apl. Prof. Dr. phil. habil. Andrea Beck

außerplanmäßige Professorin

Steinbeckerstr. 15  •  D-17489 Greifswald

+49 3834 420 3351 (Sekretariat)
becka(at)uni-greifswald(dot)de

Vita

1978: Abitur am Helene-Lange-Gymnasium in Fürth/Bayern

1984: 1.Staatsexamen Deutsch/Englisch Ludwig- Maximilians-Universität München

1987: Dr. phil. LMU München

1990: 2.Staatsexamen

2000/01: Dr. phil. habil. Ernst- Moritz-Arndt-Universität Greifswald - Privatdozentin

Seit 2009: außerplanmäßige Professorin (apl. Prof.) an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald und Studiendirektorin in München

Publikationen
  • Konstitution von ästhetischen Sinnsystemen in sieben Hauptwerken Virginia Woolfs
  • Kaleidoskop der Postmoderne: Irische Erzählliteratur
  • Englische Dichtungstheorie von der Renaissance bis zur Gegenwart
  • Intertextualität: Bond – Shakespeare – Sting – Stoppard
  • Metaphysik des gegenwärtigen Augenblicks: Enzensberger - Gumbrecht
Arbeitsschwerpunkte

Arbeitsschwerpunkte

  • Englische Literatur des Modernismus und Postmodernismus
  • Literaturtheorie 16. bis 21. Jahrhundert
  • Englische Literatur der Renaissance
  • Irische zeitgenössische Literatur
  • Intertextualität
  • Amerikanisches fin de siècle