Englische Sprachpraxis

In den sprachpraktischen Lehrveranstaltungen wird die gute Fremdsprachenkompetenz, die bei Aufnahme des Studiums vorausgesetzt wird, intensiv vertieft und verbessert.

Im Studium der Anglistik/Amerikanistik an der Universität Greifswald ist die intensive Beschäftigung mit der englischen Sprache auf praktischer Ebene ein wesentlicher Bestandteil.

Das Lehrangebot des Bereichs Sprachpraxis verfolgt die Ziele:

  • Verbesserung von Lese- und Hörverständnis, Sprechkompetenz, Präsentationsfähigkeiten und Schreiben, sodass unsere Absolventinnen und Absolventen geschriebenes und gesprochenes Englisch korrekt, angemessen und differenziert auf dem Niveau C1+ anwenden können.
  • Verfeinerung grundlegender akademischer Kompetenzen wie der Fähigkeit zum Umgang mit komplexen englischsprachigen Texten aller Art, akademischer Schreibkompetenz, Präsentationstechniken und Abstraktionskompetenz, sodass die Studierenden während des Studiums und im Berufsleben die Sprache Englisch aktiv und effektiv als Kommunikationsmittel einsetzen können.