Dr. phil. Mascha Hansen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Lehrstuhl für Anglophone Literatur und Kultur

Raum 1.42
Ernst-Lohmeyer-Platz 3
17489 Greifswald

Telefon +49 3834 420 3364
mascha.hansenuni-greifswaldde

    Sprechzeit (WS 2019/20): Dienstags 9-10 Uhr

    Vita

    1993-2000 Studium der Anglistik (HF), Philosophie und Neueren Geschichte (NF); Abstecher in die Fächer Romanistik und Psychologie (NF)
    1995/96 Auslandsstudium, UEA Norwich (gefördert durch den DAAD, "Anglisten nach England")
    1997/98 Auslandsstudium, University of Sheffield (Stipendium der WWU Münster)
    2000 Magister Artium, WWU Münster
    2001-2003 Promotionsstipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes
    2003 Dr. phil, WWU Münster, Thema: "Frances Burney and the Female Bildungsroman"
    Seit 2005 Lehrkraft für besondere Aufgaben (bis 2007) und Wissenschaftliche Mitarbeiterin (ab 2007) an der Universität Greifswald
    September 2007 Burney Fellow an der McGill University, Montreal, Canada
    September 2008 Visiting Scholar am Wolfson College, Cambridge
    2012-2014 Teilnahme am Mentoring Programm für PostDoktorandinnen und Habilitandinnen der Universität Greifswald
    April 2018 Co-Organisatorin der "Woche der Nachhaltigkeit in der Lehre" an der Universität Greifswald
    2019-2021 Projekt "DIGITENS" wird durch die EU gefördert (H2020 MSCA RISE)

    Arbeitsbereiche

    • Forschungsinteressen: Eighteenth-Century Women, Women's Writings, Life Writing; Queen Charlotte's Letters; Frances Burney and the Burney Family; the Bluestockings
    • Aktuelle Forschungsprojekte:
    • Lehrveranstaltungen zu britischer Literatur von Shakespeare bis zur Gegenwart)
      • Lehrprojekte: BNE/ Nachhaltigkeit in der Lehre (Bildung für Nachhaltige Entwicklung)

    Mitgliedschaften und Auszeichnungen

    • seit 2015: Mitglied des Forschungsprojekts DIGITENS (editorial board; image editor)
    • seit 2017: Gründungsmitglied GIS Sociabilités (wiss. Beirat)
    • Oktober 2018: Lehrpreis der Universität Greifswald